Schutzmaßnahmen an der Paul Klee Schule - Paul-Klee-Grundschule, Berlin Tempelhof-Schöneberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schutzmaßnahmen an der Paul Klee Schule

Schutzmaßnahmen
Hygiene – Schutzmaßnahmen
Paul-Klee-Grundschule (Stand 21.08.2020)

Alle Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher und das weitere schulische Personal achten auf die konsequente Einhaltung der verbindlich festgelegten Schutzmaßnahmen.
Im gesamten Schulgebäude gilt die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen! Im Unterricht (auf dem Sitzplatz) und in den Gruppenräumen der ergänzenden Förderung und Betreuung kann die Maske abgenommen werden.

Persönliche Hygiene-Regeln:
 Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife (Abtrocknen mit Papierhandtüchern)!
 Beachten der Nies-/Hustenetikette
- Husten und Niesen in ein Papiertaschentuch/in die Armbeuge
- Benutzte Taschentücher werden sofort im Restmüll-Eimer entsorgt
- Händewaschen nach dem Niesen in ein Papiertaschentuch
 Es wird untereinander kein Material/Essen ge-/verteilt!

Beachtung der Schutzmaßnahmen beim Ankommen und im Schulgebäude
 Zugangswege
• Die Schülerinnen und Schüler, die im „Fliegenden Klassenzimmer“ unterrichtet werden, betreten das Schulgebäude über den Zugang „Attilagärten“.
• Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen betreten das Schulgebäude über den Schulhof. Der Zugang erfolgt über die Hofeinfahrt in der Konradinstraße.
• Alle anderen Schülerinnen und Schüler nutzen unseren Haupteingang.
Eltern betreten das Schulhaus in der Zeit von 7.45 – 14.00 Uhr nur nach Voranmeldung bei der Lehrkraft oder im Sekretariat. Die Kinder werden vor dem Schuleingang verabschiedet; eine Ausnahme gilt in den ersten beiden Schulwochen für Eltern unserer künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler.

 Einhaltung der Toilettengang -Regelung
• Auch beim Toilettengang wird die Schutzmaske getragen. Die Kinder achten auf die Einhaltung des Mindestabstands zu Kindern aus anderen Lerngruppen.

Schutzmaßnahmen im Klassenraum
 Der Raum wird ausgiebig vor Unterrichtsbeginn sowie in den Pausen durch eine Quer-/Stoß-
lüftung gelüftet; während des Unterrichts bleibt mindestens ein Fenster offen/gekippt!
 Die Schülerinnen und Schüler halten den Mindestabstand zum Lehrkräftetisch ein!
 Am Ende des Schultages werden die Tische von den Schülerinnen und Schülern abgewischt.
Die Unterrichtsräume werden nach dem Unterricht von den Reinigungskräften gründlich gereinigt und Lichtschalter, Fenster-/Türgriffe, Tische und Ablageflächen werden desinfiziert.
 Die Fachkonferenzen Musik, Sport und NaWi verständigen sich über notwendige Schutzmaßnahmen, die Ihr Fach betreffen.

Schutzmaßnahmen auf dem Pausenhof
 In den beiden Unterrichtspausen wird auf dem Schulhof ein ein Mund-Nasen-Schutz getragen.

 
 
Aktualisiert am 17.11.2020 - Heute ist der - Es ist jetzt Uhr
Suche  (Paul-Klee-GS)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü