Schulordnung - Paul-Klee-Grundschule, Berlin Tempelhof-Schöneberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schulordnung

Was uns wichtig ist...

Schulordnung der Paul-Klee-Grundschule und des Ganztagsbetriebs

  • Jeden Morgen erscheinen wir pünktlich zum Unterricht.


  • Wir gehen immer friedlich, freundlich und höflich miteinander um. Wir wollen niemanden verletzen, auch nicht mit Worten.


  • Unsere Pausen wollen wir genießen und in Ruhe auf dem Hof spielen. Wir dulden keine Gewalt auf dem Schulhof und im Schulgebäude.


  • Im Schulgebäude verhalten wir uns leise und rennen auch nicht durch das Haus.


  • In der ersten großen Pause dürfen die 4., 5. und 6. Klassen, in der zweiten großen Pause die JÜL-Klassen auf dem Klettergerüst spielen.


  • In den kleinen Pausen bleiben wir in den Klassenräumen. Während der Regenpausen dürfen wir leise in den Klassen spielen.


  • Wir dürfen uns frei auf dem Schulgelände bewegen, dürfen es aber während der Pausen und des Unterrichts nicht verlassen.


  • Wir achten auf das Klingelzeichen am Ende der Pausen und befolgen es, damit wir pünktlich zum Unterricht in den Klassenräumen sind.


  • Am Anfang des Schuljahres wird ein verbindlicher Torplan erstellt, damit jede Klasse (4. - 6. Klasse) die Möglichkeit hat, auf Tore zu spielen. Alle Ballspiele dürfen nur hinter der Turnhalle gespielt werden.


  • Wir gehen mit unserem Schulgebäude achtsam um, damit wir uns in ihm wohl fühlen. Dabei achten wir auf Sauberkeit, Hygiene und den ordentlichen Umgang mit den Materialien. Wer mutwillig etwas zerstört, muss für Ersatz sorgen. Die benutzten Materialien müssen auf- bzw. weggeräumt werden.


  • Toiletten sind keine Aufenthaltsräume oder Spielplätze! Wir achten alle auf Sauberkeit und Hygiene. Der Aufenthalt in den Mensagängen und im Keller ist verboten.


  • Die Hortkinder gehen nach Schulschluss - frühestens nach Beendigung der 2. großen Pause - in den Hort.


  • Die Hortkinder werden dazu angehalten Hausschuhe zu tragen, jedoch können die Erzieher dies nicht gewährleisten. Für das Tragen der Hausschuhe sind die Eltern und die Kinder verantwortlich.


  • In der dunklen Jahreszeit (mit der Umstellung auf die Winterzeit) spielen die Hortkinder, ab 15.30 Uhr, nur noch im vorderen Bereich des Schulhofes.


  • Die Hortkinder können bei schlechtem Wetter in den Fluren des Schulgebäudes (ab 14.30 Uhr, mit Absprache der Erzieher) spielen.


  • Wir trennen immer unseren Müll in die dafür vorgesehenen Behälter, halten unseren Schulhof sauber und werfen Müll immer in die Mülleimer.


  • Schneeballwerfen ist nur hinter der Turnhalle erlaubt, wenn die Schulleitung das Gelände dafür freigibt (Signalschild!).  Schneebälle dürfen nicht mit ins Haus gebracht werden.


  • Wir treffen keine privaten Verabredungen über Schul- und Horttelefone.


  • Handys bleiben im Schulbereich immer ausgeschaltet!!!



Schulkonferenzbeschluss vom 14. August 2012





 
 
Aktualisiert am 23.05.2017 - Heute ist der - Es ist jetzt Uhr
Suche  (Paul-Klee-GS)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü