Info zum Mund-Nasen-Schutz - Paul-Klee-Grundschule, Berlin Tempelhof-Schöneberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Info zum Mund-Nasen-Schutz

Schutzmaßnahmen
                                                                                                                                                                                            
Liebe Eltern,                                                                                                                                                                 Berlin, 07. August 2020
die momentane Situation führt dazu, dass wir immer wieder sehr flexibel reagieren und Überlegungen auch kurzfristig nochmal überdenken müssen. Wir danken Ihnen an dieser Stelle für Ihr Verständnis und die Unterstützung.
Viele Familien sind erst in den letzten Tagen aus dem Urlaub zurückgehkehrt und haben teilweise in großen Menschengruppen Zeit auf Flughäfen und Bahnhöfen verbracht. Welche Auswirkungen die Reisezeit auf die Entwicklung der CVID-19 Fallzahlen hat, bleibt abzuwarten.
Wie Sie wissen soll der Schulbetrieb am Montag im Regelbetrieb aufgenommen werden, gleichzeitig ist es unsere Aufgabe, einer drohenden Quarantäne der gesamten Schule entgegenzuwirken. Wir sind froh, dass endlich wieder alle Kinder an die Schule zurückkehren!
Die Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten möglich zu machen, bleibt bei der Eindämmung des Virus eine der wichtigsten Grundlagen unserer Planung. Den aktuellen Musterhygieneplan (Stand 4.08.2020) für Berliner Schulen, der – soweit organisatorisch möglich – auch im Regelbetrieb eine weitgehende Trennung der Lerngruppen fordert, finden Sie auf der Homepage der Schulsenatsverwaltung sowie zeitnah auch auf unserer Homepage.
Aufgrund der baulichen und personellen Situation sowie der Anzahl von 25 Lerngruppen/Klassen können wir leider nicht gewährleisten, dass sich die Lerngruppen auf dem Pausenhof nicht vermischen und die Rückverfolgung der Ansteckung möglich bleibt. Des Weiteren hat unsere Erfahrung gezeigt, dass es den Kindern beim Spielen schwer fällt, den notwendigen Mindestabstand einzuhalten. Aufgrund dessen haben wir beschlossen, dass in den ersten zwei Schulwochen das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auch in den gemeinsamen großen Pausen auf dem Schulhof für Kinder und Lehrkräfte Pflicht ist. Auf diese Weise hoffen wir, im Falle einer Infektion, diese eindeutig lokalisieren zu können, sodass nur einzelne Gruppen unter Quarantäne gestellten werden müssen und nicht die gesamte Schule.
Aus den genannten Gründen wird der klassenübergreifende Englischunterricht der Sternekinder in den ersten zwei Schulwochen nicht stattfinden. Des Weiteren werden wir vorerst auch keine gruppenübergreifenden Arbeitsgemeinschaften anbieten. Das bedauern wir sehr.
Unseren Lehrkräften empfehlen wir, Lern- und Spielzeiten auch während der Unterrichtszeit im Freien zu verbringen, die Schülerinnen und Schüler (und Lehrkräfte)können dann innerhalb der Lerngruppe auf das Tragen des Mund-Nasenschutzes verzichten.
Da es im Nachmittagsbereich aufgrund geringer Personenzahlen leichter ist, auf die Trennung der Gruppen zu achten, gilt in diesen Zeiten keine Maskenpflicht auf dem Schulhof. Auch hier werden die Kinder innerhalb ihrer festen Lerngruppen betreut.
Wir möchten unter allen Umständen verhindern, dass es zu einem erneuten „Lockdown“ unserer gesamten Schule durch das Gesundheitsamt kommt.

Gerne bieten wir am kommenden Donnerstag eine Informationsveranstaltung um 17.00 Uhr in der Aula/im Freien an, auf der wir uns mit Ihnen über unsere Schutzmaßnahmen austauschen. Hierfür ist jedoch eine telefonische Anmeldung im Sekretariat bis zum kommenden Mittwoch ( 12.00 Uhr) notwendig. Es können höchstens 40 Personen daran teilnehmen.

Herzliche Grüße von Ihrem Schulleitungsteam

Ramona Kaune, Henrike Bussat und Kerstin Schulte-Heuthaus

 
 
Aktualisiert am 17.11.2020 - Heute ist der - Es ist jetzt Uhr
Suche  (Paul-Klee-GS)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü