Wasser-Projekt - Paul-Klee-Grundschule, Berlin Tempelhof-Schöneberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wasser-Projekt

Musikalische Grundschule
Wassermusik Klasse 5a 

Zum Händeljahr 2018 waren bundesweit Schulklassen aufgerufen, etwas zum Thema Wasser zu gestalten. In Berlin war Gastgeber das Rundfunk-Sinfonieorchester. Im November waren vier MusikerInnen bei uns in der Schule und stellten in der Klasse 5a das Projekt „Händel-Experiment“ vor, in dessen Mittelpunkt u.a. die „Wassermusik“ von Händel stand

Von Februar bis April komponierte die Klasse in Gruppen mit vielen Instrumenten und echten Wasseraufnahmen, die wir auswählten und im Computerraum elektronisch bearbeiteten, eine eigene moderne Klangmusik. Beim Abschlusskonzert am 3. Mai 2018 waren wir dann Gäste beim Festkonzert, ein Teil unserer Komposition wurde im Saal unter Nennung unserer Schule eingespielt und das Stück ist noch zu hören auf der Website zu dem Projekt: https://rapaukesklangwelt.com.

Hier der Begleittext von den Kindern:

Wir wollten eine Wassermusik komponieren. Wir haben uns in sechs Gruppen eingeteilt und überlegt, wie sich Wasser anhört. Dann haben wir Instrumente im Musikraum ausgewählt und zum Tröpfeln und Plätschern und Rauschen sechs Stücke gespielt, so dass wir sie uns merken konnten. Eigentlich wollte nur eine Gruppe Gewitter spielen, aber dann waren es fast alle. Und die Tropfen kamen auch nicht mehr so vor. Da haben wir Wassertropfen aufgenommen und Regen. Das haben wir im Computerraum elektronisch bearbeitet und zu unserer Live-Aufnahme abgespielt.



 
 
Aktualisiert am 30.08.2018 - Heute ist der - Es ist jetzt Uhr
Suche  (Paul-Klee-GS)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü